Vera Kropf & Paolo Forte // Konzert

Ein ungewöhnlicher Konzertabend: Die allseits Bekannte Musikerin Vera Kropf von Luise Pop teilt sich einen Abend mit dem italienischen Akkordeonisten Paolo Forte – und das in einer Galerie! Inmitten der Ausstellung „birds flying into their liberty“ treffen sich rotzige Gitarrenriffs und Akkordeonklänge zwischen künstlerischen Statements von Künstlerinnen zum Thema Feminismus&Freiheit.

Vera Kropf (Luise Pop / Half Girl)
spielt Solo an Gitarre und Stimme eigene und angeeignete Lieder und möchte trotzdem nicht Singer-Songwriterin genannt werden.
www.luisepop.com
www.musicaustria.at/portraet-luisepop/

Paolo Forte
Er arbeitet mit dem Schriftsteller Mauro Corona , mit dem Journalisten Mediaset Toni Capuozzo, mit dem friaulischen Liedermacher Luigi Maieron, Moni Ovadia, Bruno Pizzul , mit der dreißigjährigen Gruppe ” Barbapedana “, mit dem deutschen Comic – Duo ” I Papu “, mit David Riondino, mit Pino Roveredo, Gioele Dix , Philippe Daverio, Paolo Rumiz, Angelo Floramo.

Es wird im gesamten Norden, in Mittelitalien und in der Schweiz zusammen mit dem Schauspieler Alberto de Bastiani aufgeführt.

Im Rahmen des “Roland V-Akkordeon Festivals 2012” erhält er den ersten nationalen Preis, indem er Stücke seiner Komposition aufführt und der einzige Italiener für das Weltfinale in Rom im Auditorium Parco della Musica wird, wo er den WebTv-Preis als meistgewählter Künstler gewinnt von der Öffentlichkeit wieder Stücke bringen, die er schrieb.

Er spielt im multiethnischen Quartett Safar Mazì und nimmt die Scheibe “Safar” und anschließend “Thalassa” auf.

Zusammen mit der Pianistin und Komponistin Giulia d’Andrea bringt er das musikalische Märchen “Ali ‘ei 40 Babà” im Stadttheater von Ferrara auf die Bühne. Er spielt mit dem Geiger Giulio Venier und dem Gitarristen Michele Pucci als Gast in ihrem Duo “DosFolks”.

Er spielt für den Terzani-Preis , für das Festival „Vicino Lontano“ , in der Galerie Tina Modotti, neben Paolo Youssef mit seinen Aufnahmen und im Teatro Nuovo Giovanni da Udine für die Preisverleihung von Sorj Chalandon auf der Bühne zusammen mit Aida Talliente und Paolo Fagiolo mit Stücken seiner Komposition.

Er spielt für die Veranstaltung ” Lagoon Sunset 2016 “, die von Mario Maffucci (historischer RAI-Manager), Daniele Marcassa (Phil Fresh) und Giuliano V Benefits (Präsident des “Piave Unesco” -Komitees) konzipiert und vom Tourismusrat der Gemeinde gefördert wurde Jesolo eröffnete dann die musikalische Intervention der Pianistin Rita Marcotulli und des Saxophonisten Andy Sheppard.

Schließen Sie sich dem Team der FS Foundation an, das im historischen Zug “Pasolini”, der von einer Dampflokomotive gezogen wird, entlang des Abschnitts Triest Casarsa, im Sonderzug “Barcolana Express” anlässlich der 48. Barcolana und im historischen Zug anlässlich der Wiedereröffnung des Sacile-Gemona Linie.

Er nimmt “Al Buio” auf , ein Soloalbum mit Original-Songs, die speziell für das Instrument geschrieben wurden, mit dem er sie aufgeführt hat.

Er komponiert den Soundtrack für den Film “Menocchio”, der von Nofretete Film mit Rai Cinema produziert wird und am 71. Locarno Film Festival teilnimmt .

Im Rahmen der Ausstellung “birds flying into liberty” Ausstellungsdauer : 24.7 – 19.9. 2020

Öffnungszeiten : 24 Juli – 3. September
Dienstag-Freitag 17~21 h
Samstag 10~12 h
Sonntag 10~12 h (bis 9. August)
sowie auf Voranmeldung

September :
Mittwoch-Freitag 15-19 h
sowie auf Voranmeldung

Fotos: Manfred Werner (VK),
Rauchenwald (PF)

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Aug 04 2020

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Ort

Kunst Raum Villach Off Space
Karlgasse 8, 9500 Villach
Website
https://www.kunst-raum-villach.org

Ort 2

Kunst Raum Villach
Hauptplatz 10, 9500 Villach
Kategorie
Kunst Raum Villach

Veranstalter

Kunst Raum Villach
Phone
0664 3598889
E-Mail
office@kunst-raum-villach.org
Website
https://www.kunst-raum-villach.org

Nächstes Event

Keine Veranstaltung gefunden

Kommentare sind geschlossen.