warum nicht aufhören 7 // Performance

(x7 von n) = tba

Eine Performancereihe

Das Sommertheater im Kulturhof musste abgesagt werden, und so nutzt das TURBOtheater diese Phase als Arbeitsatelier für eine Performancereihe unter dem Titel „warum nicht aufhören“. Dazu wird ein leerstehendes Geschäft am Hauptplatz zum TURBOatelier, in dem ständig an neuen künstlerischen Ideen für Theaterformen gearbeitet wird. Stefan Ebner wird mit mehr als zehn unterschiedlichen Künstler*innen fünf Wochen lang immer wieder aufs Neue den Raum bespielen und sinnliche, performative Bilder entstehen lassen. Jeden Mittwoch, Freitag und Samstag kann man in die Arbeiten eintauchen. Die Langzeit-Performances dauern zwischen zwei und drei Stunden und werden zum Teil im Schaufenster gezeigt, zum Teil im Geschäftsraum. Die Zuschauer können laufend eintauchen oder wieder aussteigen, die Arbeiten sollen eine Einladung an alle sein, einzutauchen, zu genießen, zu entdecken, zu assoziieren oder zu reiben.

Eintritt frei. Einlass jederzeit möglich, maximal zwanzig Zuschauer möglich.

Ort: TURBOatelier (Hauptplatz 10)
Termine: jeden Mittwoch, Freitag und Samstag vormittags oder abends
Infos: www.turbotheater.at

Produktion: TURBOtheater Villach
Künstlerische Leitung: Stefan Ebner
Kostüm: Gudrun Lenk-Wane
Sound- und Lichtdesign: Andreas Thaler
Performance: Christine Cervenka, Stefan Ebner, Marilene Novak, Gernot Piff, Jana Thomaschütz, Teresa Thomaschütz, Milo Weber, Sarah Welte, Catharina Zukrigl, u.a.
Graphik: Caroline Zissernig
Assistenz: Ammar Al-Frejee, Kilian Chyba

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Aug 12 2020

Uhrzeit

19:30 - 22:30

Preis

kostenfrei
TURBOatelier

Ort

TURBOatelier
Hauptplatz 10
Kategorie
TURBOtheater

Veranstalter

TURBOtheater
Phone
+43 677 61372994
E-Mail
zentrale@turbotheater.at
Website
http://www.turbotheater.at

Nächstes Event

Keine Veranstaltung gefunden

Kommentare sind geschlossen.